Abschlussübung der Feuerwehr Nierstein

25.10.2019, 18:00 Uhr

Oppenheim /NIERSTEIN - Rauchentwicklung aus einer Lagerhalle, Feuerwehrfahrzeuge mit Blaulicht, welche in den Straßen stehen, Feuerwehrleute, die Schläuche ausrollen und mit Atemschutz vom Fahrzeug steigen. Was wirkte wie ein Großbrand mitten im Ortskern, war eine realitätsnahe und gut ausgearbeitete Übung der Feuerwehr Nierstein, an der auch die Einheit Mommenheim, sowie das HLF und die Drehleiter aus Oppenheim teilnehmen durften.Das Übungsszenario, welches es abzuarbeiten galt, war ein Brand einer Lagerhalle. In der Halle kam es aus unbekannten Gründen zu einer Explosion, wodurch mehrere Personen in der Halle vermisst wurden.Des Weiteren kam es auf dem Firmengelände auch noch zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person und einem unbekannten austretenden Stoff aus einem Fass, welches sich auf einem Fahrzeug befand.Während die Feuerwehr Nierstein als erste Wehr vor Ort, die Menschenrettung und die Brandbekämpfung übernahm, galt es für die Oppenheimer Wehr zunächst eine Wasserwand (Riegelstellung) über die Drehleiter aufzubauen, um Nachbargebäude in dem eng bebauten Ortsinneren zu schützen.Die Feuerwehr Mommenheim und der Rüstwagen aus Nierstein übernahmen den Verkehrsunfall mit der Menschenrettung und dem austretenden Stoff. Nachdem alle Personen gerettet waren, spielten die Übungsorganisatoren den Vollbrand der Halle ein. Daraufhin wurden mit dem HLF aus Oppenheim zwei weitere Trupps mit Strahlrohren auf der Rückseite des Gebäudes zur Brandbekämpfung in Stellung gebracht.Nachdem der Brand für die Übungsveranstalter als gelöscht galt und alle Gefahren des Verkehrsunfalls beseitigt waren, galt die Übung als beendet. Als alle Wehren ihre Gerätschaften wieder einsatzbereit gemacht hatten, wurde der Abend mit einer Nachbesprechung und einem gemütlichen Beisammensein ausklingen lassen. Wir bedanken uns für eine gelungene Übung die zeigt, dass die Zusammenarbeit der Wehren in der VG Rhein-Selz funktioniert!

Text: K.Danner

Autor: P.Mathes
Informationen:

Personen: 12 (Oppenheim)

Dauer: 3 h

Klassifizierung: ÜB

Übung
zurück
Loading…