Sportbootunfall / führerloses Boot

12.05.2024, 12:19 Uhr

Oppenheim / GUNTERSBLUM - Um 12:19 Uhr wurde die Feuerwehr durch die Wasserschutzpolizei aufgrund eines fraglichen Bottsunfalls auf dem Rhein bei Guntersblum alarmiert. Wie sich herausstellte hatte das Polizeiboot ein führerloses Schlauchboot im Bereich der Kribben bei Guntersblum ausgemacht. Das Boot konnte durch die Feuerwehr an Land gesichert werden. Da unklar war, wo sich die Insassen des Bootes aufhielten wurde der Bereich um die Fundstelle weiträumig abgesucht. Nach gut zwei Stunden brachen Mehrzweckboot und Rettungsboot aus Oppenheim, sowie alle weiteren Boote und Fahrzeuge den Einsatz ohne weitere Feststellung ab.
Neben der Feuerwehr Oppenheim waren die Feuerwehr Guntersblum, Führungsdienst und Führungsunterstützung der VG Rhein-Selz, sowie die Feuerwehr Bodenheim/Nackenheim im Einsatz.

Autor: P.Mathes
Informationen:

Personen: 13 (Oppenheim)

Dauer: 2 h

Klassifizierung: W2

Wasser
zurück
Loading…